Heilungskosten





Was im wesentlichen versichert ist

Die Heilungskosten- Versicherung versichert Kosten für ärztliche Behandlung (stationäre und/oder ambulante Kosten), Medikamente, besondere Therapien inkl. Kuren, Unterkunft und Verpflegung bei Spital- oder Kuraufenthalten (Tagestaxe) in der allgemeinen, privaten oder halbprivaten Abteilung je nach Wahl, sowie Transporte, Rettungs- und Suchaktionen. In der Schweiz besteht eine obligatorische Versicherungspflicht, zumindest für die Mindestversorgung mit gesetzlich vorgeschriebenen Leistungen. In dieser reinen obligatorischen Krankenpflegeversicherung OKP bestehen jedoch einige Versorgungslücken (z.B. Transportkosten, Auslandsdeckungen in gewissen Ländern u.a.).

Versicherungslösungen gibt es mit lediglich gesetzlich vorgeschriebenen oder auch mit überobligatorischen Leistungen. Überobligatorische Lösungen können als Gesamt-lösungen in nur einer Police oder als separate Zusatzversicherung zu einer bereits bestehenden Krankenkasse und/oder bei Erwerbstätigen in Ergänzung zu deren obligatorischen Unfallversicherung (UVG) abgeschlossen werden.

Verlangen Sie eine unverbindliche, generelle Offerte mit nachfolgendem Antwortformular oder füllen Sie für ein detailliertes Angebot den nachfolgenden Fragebogen [229 KB] aus.


weiter