Die Wertsachenversicherung





Was im wesentlichen versichert ist

Die Wertsachen- Versicherung versichert Schmuck, Pelze, Gemälde, Musikinstrumente, auch ganze Sammlungen und alles was als besonders Wertvoll gilt gegen Diebstahl, Beraubung, Verlieren, Abhandenkommen, Zerstörung oder Beschädigung. Die Versicherung gilt je nach Vereinbarung am Standort oder auch ausserhalb der üblichen Aufbewahrung und ist eine s. g. All-risk-Deckung.

Damit diese Versicherung für die Wertgegenstände abgeschlossen werden kann, wird eine Kaufquittung oder eine Schatzung durch ein Fachgeschäft (z. B. Goldschmied, Geigenbauer usw.) vorausgesetzt. Diese Versicherung ist verhältnissmässig günstig und wird in der Regel zusammen mit der Hausrats- Versicherung beim gleichen Versicherer abgeschlossen um keine Deckungsprobleme im Schadenfall zu bekommen. Diesbezüglich ist zu beachten, dass in der Hausratversicherung üblicherweise eine Deckungslimite für Wertgegenstände vorgesehen ist (meist sFr. 20'000.--), weshalb schon aus diesem Grunde eine Prüfung einer ergänzenden Wertsachenversicherung angezeigt ist.

Eine unverbindliche Offerte inklusive Empfehlung können Sie hier anfordern.  

weiter